DESIGNGUT Design Day Winterthur 2016 #DDDW16

Tja...#dddw16 ist bereits Geschichte...schön war`s!
Wir sind immer noch ganz geflashed & entzückt, danke für alle supercoolen Teilnehmer! Wir hoffen bei Euch einen Stein ins rollen gebracht zu haben und das es rumpelt in der Kiste und Ihr somit out of the box kommt...
Ganz herzlichen extraordinary Dank an:
Karem Albash von Der Querdenker-Tag, an Romano Strebel von Ron Orpund 100-days.net, an Stefan Egli von Home3 , Markus Stutz von Die Mobiliar, Matthias Käch vom IGE IPI Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum, Martina Straub von changels GmbH - coaches for inspiring leaders und Claudius Habisreutinger von Creative Hub für die inspirierenden und knackigen Workshops!

Es war wunderbar mit Euch allen und wir zielen schon bereits jetzt auf den#dddw17!


Impressionen unter folgendem Link: https://www.facebook.com/Designgut/posts/1071361116232830


„Erfolg ist weder Magie noch ein Geheimnis. Erfolg ist das natürliche Ergebnis dauerhaft angewandter einfacher Grundlagen.“ (Jim Rohn)

Der Schritt vom Produkt zum Markteintritt ist für Designer vielfach die Quadratur des Kreises.

Unser Ziel ist es Designschaffende auf diesem Weg zu fördern und zu unterstützen, da wir an die Kreativwirtschaft glauben.

Mit dem DESIGNGUT Design Day Winterthur bringen wir ein Stein ins rollen und inspirieren die Designschaffende wie sie mehr Kraft und Ausdauer in wirtschaftlichen Belangen bekommen.

Darüber hinaus ist ein gesundes Netzwerk überlebenswichtig für die Designschaffenden, hier werden Beziehungen gepflegt und Know-how verbreitet.

Am Design Day Winterthur wird in Workshops und Referaten über Verkaufstraining-, Marketing-Grundlagen und Tricks sowie über wichtige Elemente der Kreativwirtschaft gesprochen und ausgetauscht.

Beim interaktiven Apéro werden die Designschaffende zusätzlich von anderen Inspiriert und beim Sommerfest-Netzwerk-Abendessen können Ideen, Know-how und Adressen ausgetauscht werden.

Symbiosen nutzen sind in Zeiten des Wachstums wesentlich.